WIRinZW.de

Das Infoportal für Zweibrücken und Umgebung

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
edgar

Der Traum von Europa

Kategorien: Vorträge / Lesungen / Bildung

Becker-Meisberger-Institut in 66440 Blieskastel, Alter Hangarten 2
Becker-Meisberger-Institut, Alter Hangarten 2, 66440 Blieskastel
  • Eintritt: kostenlos
  • 06332-981190 oder 0151 250 96448

Der Traum von Europa

Gibt es das eigentlich, den Kontinent Europa, dessen Ostgrenze auf der Wasserscheide des Ural,

oder aber an dessen östlichem Fuße liegt? Seit Herodot 430 v.Ch. lässt er sich nur kulturell

definieren, nach Voltaire gar als „Gelehrtenrepublik“. Im Gegensatz zu römischen, fränkischen, napoleonischen oder faschistichen Einigungsversuchen gab es schon in der Zeit der Pentarchie

des Spätbarockzeitalters Visionen eines „Europa ohne Kriege“. Nach vielfältigen vergeblichen

Ansätzen gelang erst der ökonomische Ansatz des Nicht- Politikers Jean Monnet zu einem

Staatenverbund „sui generis“. Welche einzigartigen Bedingungen führten dazu? Welches war der

Preis? Wie nahe sind wir dem Traum gekommen? Der Referent Edgar Werner Müller war Leiter

eines European Information Office und hatte einen Lehrauftrag als Gastprofessor an der Zhongnan-

Universität in China inne.


Schlagwörter:

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. (*benötigt)

*